Ziele, Potenziale und Perspektiven

In Ballungsräumen nehmen die Auswirkungen des Autoverkehrs auf Menschen und Umwelt deutlich zu. Emissionen, wachsender Flächenverbrauch und auch Lärm stellen neue Anforderungen an den Verkehr. Künftig wird bei der Wahl des Verkehrsmittels dessen Energiebilanz stärker in den Vordergrund treten.

Um das Ziel einer sauberen Mobilität in den Städten zu erreichen, gilt es künftig

  • mehr Kraftstoffe einzusetzen, die nicht aus fossilen Quellen stammen
  • den Einsatz elektrischer Antriebe auszubauen, wobei regenerativ erzeugte Energie bevorzugt eingesetzt wird
  • die dafür erforderliche Infrastruktur sowie Energiespeicher technisch weiterzuentwickeln und auszubauen
  • umweltschonende Verkehrsarten und Verkehrsträger einschließlich des öffentlichen Nahverkehrs stärker mit der Nutzung elektrisch angetriebener Fahrzeuge zu verknüpfen und verkehrsträgerübergreifende (intermodale) Mobilitätsangebote wie Carsharing einzusetzen.

Neue Mobilitätskonzepte, gerade auch mit elektrischen Antrieben, können maßgeblich dazu beitragen, den Verkehr der Zukunft umweltverträglicher zu gestalten.

Hamburg als Schauplatz für Innovation

Metropolen werden zunehmend daran gemessen, wie erfolgreich sie Zukunftsindikatoren wie die Sicherung urbaner Lebensqualität, wirtschaftliche Entwicklung, Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit in praktisches Handeln umsetzen. Hamburg setzt hierbei seit Jahren international Maßstäbe. Für seine breit angelegten Aktivitäten und seinen umfassenden strategischen Nachhaltigkeitsansatz wurde Hamburg von der EU-Kommission zur „Umwelthauptstadt Europas 2011“ ernannt. Das Klimaschutzkonzept des Senats zielt auf eine Minderung des jährlichen CO2-Gesamtausstoßes um 40 % bis 2020 ab. Bis 2050 soll der CO2-Ausstoß um 80 % verringert werden.

Schon heute ist Hamburg ein Vorreiter bei der Nutzung von emissionsfreiem Wasserstoff und Brennstoffzellen im Antrieb von Bussen und einer wachsenden Zahl von Pkw. Aufgrund der guten Erfahrungen werden künftig mehr solche Fahrzeuge in Hamburg eingesetzt werden.

mehr erfahren